HÖRGERÄTEBATTERIEN WECHSELN - WIE FUNKTIONIERT DAS?


Ihr Hörgerät leistet jeden Tag große Dienste für Sie. Die "Sinneswahrnehmung: Hören" ist auf dieser Welt einfach nicht zu ersetzen.
Früher oder Später ist es soweit – die Batterien Ihres Hörgerätes geben den Geist auf. Was nun? Wie wechselt man die Batterien in seinem Hörgerät? 
Hier wird der Batteriewechsel für Hörgeräte anschaulich und einfach erklärt.


ALLER ANFANG IST SCHWER...

Das Tragen von Hörgeräten bedarf einer gewissen Gewöhnungszeit.
Am Anfang mag es sich ungewohnt anfühlen, Hörgeräte zu tragen. Gerade der Klang der eigenen Stimme und die wieder hörbaren Umweltgeräusche, wie z. B. Vogelgezwitscher, das Rascheln der Bäckerüte oder Geschirrklappern, erscheint vielen in den ersten Tagen ungewohnt.
Je regelmäßiger Sie Ihre Hörgeräte von Beginn an tragen, desto schneller werden Sie sich an die neuen Höreindrücke gewöhnen und täglich ein Stück Lebensqualität zurückgewinnen.
Um die beste Einstellung der Hörgeräte für sie zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Höreindrücke und Erfahrungen in einem Hörtagebuch zu notieren. So können wir Ihre Hörgeräte noch gezielter auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse anpassen.


TIPPS FÜR HÖRGERÄTE-TRÄGER


• Tragen Sie Ihr neues Hörgerät so oft wie möglich, damit Sie sich schneller daran   gewöhnen.
• Verringern Sie (gerade bei Hintergrundgeräuschen) den Abstand zum   Gesprächspartner.
• Minimieren Sie Hintergrundgeräusche (TV, Radio), wenn Sie sich unterhalten   wollen.
• Gönnen Sie sich eine Hörpause und Entspannung, sobald Sie Ermüdung und   Nervosität verspüren.
• Reinigen Sie Ihre Hörgeräte täglich und legen Sie sie anschließend in eine   Trockenbox.


TIPPS FÜR DEN KOMMUNIKATIONSPARTNER


• Stellen Sie sich so, dass Ihr Gesprächspartner Ihr Gesicht und Ihre Lippen   sehen kann.
• Es ist nicht notwendig, dass Sie lauter sprechen, sprechen Sie einfach klar und   deutlich.
• Haben Sie Verständnis, dass das Tragen von Hörgeräten in der Anfangszeit   müde machen kann.


PFLEGETIPPS FÜR HÖRGERÄTE

Ihre Hörgeräte sind aus hochwertigem Material gefertigt und mit höchster Qualitäts-Technologie ausgestattet. Bitte beachten Sie ein paar Pflegehinweise, um die maximale Lebensdauer Ihres Gerätes zu gewährleisten.
• Lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch.
• Vermeiden Sie das Herunterfallen der Geräte z.B. bei der Reinigung oder beim   Batteriewechsel. Beim Ersetzten und Entfernen achten Sie bitte auf eine weiche   Unterlage.
• Setzten Sie Ihre Hörgeräte nicht starker Hitze aus und schützen Sie schützen Sie   sie vor direktem Sonnenlicht. Legen Sie die Geräte nicht in die Nähe von   Heizkörpern. Schützen Sie Ihre Hörgeräte ebenfalls vor Nässe und Feuchtigkeit.
• Die feine Zerstäubung von Haarspray oder Make-Up-Puder kann den   Mikrofoneingang verstopfen oder den Lautstärkeregler verkleben. Entfernen Sie   Ihre Hörgeräte vor der Verwendung dieser Produkte.
• Hörgeräte und Ohrpassstücke müssen frei von Ohrenschmalz und anderen   Verschmutzungen sein. Reinigen Sie die Geräte mit einem weichen, trockenen   Tuch oder mit speziellen Pflegeprodukten. Wir beraten Sie gerne.
• Achten Sie auf eine sanfte Reinigung Ihrer Ohren vor dem Einsetzten Ihrer   Hörgeräte. Bitte nicht mit Wattestäbchen in den Gehörgang eindringen. Wir   empfehlen zudem eine regelmäßige medizinische Kontrolle beim HNO-Arzt.
• Sollten Sie Ihre Hörgeräte längere Zeit nicht benutzen, dann nehmen Sie   unbedingt die Batterie aus dem Gerät. Auch leere Batterien sofort aus dem   Gerät entfernen.
• Bitte Hörgeräte unerreichbar für kleine Kinder und Haustiere aufbewahren! 
• Bei Fragen oder Funktionsstörungen kontaktieren Sie bitte das JÄNECKE |   akustik Team.